Direkt zum Seiteninhalt springen
AG UmweltethikAG Umweltethik

Die Professur für Umweltethik wurde im Jahr 1997 als Stiftungsprofessur der Michael-Otto-Stiftung für Umweltschutz eingerichtet. Nach Abschluss der Stiftungsperiode (1997–2002) wurde die Professur von der Universität Greifswald weitergeführt. Sie ist am Institut für Botanik & Landschaftsökologie angesiedelt und dem Institut für Philosophie kooptiert. In der Lehre trägt sie sowohl zu den Landschaftsökologie-Studiengängen (Bachelor, Master, internationales Masterprogramm) und anderen Studiengängen der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät als auch zu den Philosophie-Studiengängen und der Lehramtsausbildung bei.

Neuer Inhaber der Professur ist seit 1. Februar 2016 Martin Gorke.

Sein wissenschaftlicher Mitarbeiter Philipp Thapa beteiligte sich im Frühjahr 2013 an einem Wettbewerb um Fördermittel für die Produktion eines Onlinekurses. Im Rahmen der Bewerbung entstand ein dreiminütiges Video, das einige Fragestellungen der Umweltethik zusammenfasst.